Kopfzeile

Inhalt

Mitteilungen aus dem Gemeinderat - 01.10.2021

1. Oktober 2021

Personelles
Neuer Brunnenmeister im Werkhof
Brunnenmeister Remo Strasser hat seine Anstellung bei der Gemeinde Egnach per Ende September 2021 gekündigt und beendet. Er tritt eine neue Stelle bei der Arbon Energie AG an und wird sich damit beruflich entwickeln. Herzliche Gratulation an Remo Strasser, der bei der  Wasserversorgung hervorragende Arbeit geleistet hat.
Remo Strasser hat die Wasserversorgung der Gemeinde Egnach während rund neun Jahren massgeblich mitgeprägt. Während seiner Anstellungszeit wurde die Wasserversorgung stetig ausgebaut, und es entstanden zwei neue Wasserreservoirs.
Im Werkhof war Remo Strasser der Allrounder. Er konnte alles reparieren, Maschinen, Geräte und Fahrzeuge bis hin zum Pfadschlittenschweissen. Remo Strasser brachte alles wieder zum Laufen.
Der Gemeinderat und das Personal der Gemeinde Egnach bedauern den Weggang von Remo Strasser sehr, wünschen ihm aber alles Gute und viel Erfolg an seinem neuen Arbeitsort in Arbon. Für seine zuverlässige, loyale und kompetente Mitarbeit und für seine  Kameradschaft danken wir ihm ganz herzlich.

Als Nachfolger von Remo Strasser hat der Gemeinderat aus den eingegangenen Bewerbungen Ramon Breu aus Winden gewählt. Ramon Breu hat eine Ausbildung zum Automechaniker absolviert und ist heute als Werkstattleiter bei der Garage Diethelm AG in Amriswil angestellt. Ramon Breu tritt seine Stelle am 1. Februar 2022 an.
Der Gemeinderat heisst Ramon Breu ganz herzlich willkommen im Team der Gemeinde Egnach und wünscht ihm viel Freude und Befriedigung an der neuen Aufgabe.
Während der viermonatigen Übergangszeit übernimmt Martin Leopold, Stv. Leiter Werkhof, die Aufgaben des Brunnenmeisters. Herzlichen Dank für den Einsatz!

Gemeinderat

Icon