Willkommen auf der Website der Gemeinde Egnach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Ein fruchtiges Stück Thurgau

Gemeinderatsmitteilungen Februar Teil 1

MidnightSports Egnach

MidnightSports Egnach erfreut sich grosser Beliebtheit. Regelmässig besuchen zwischen 25 und rund 45 Jugendliche die Anlässe in der Turnhalle Egnach.

MidnightSports wird durch die Stiftung IdeeSport organisiert und durchgeführt. Die Gemeinde Egnach unterzeichnet jeweils eine Vereinbarung über drei Jahre mit der Stiftung. Weil die Anlässe von MidnightSports sich grosser Beliebtheit erfreuen, hat der Gemeinderat die Vereinbarung für weitere drei Jahre 2019–2022 mit der Stiftung IdeeSport verlängert.

Der Gemeinderat freut sich über den Erfolg von MidnightSports und dankt allen Personen, welche sich zugunsten der Egnacher Jugend engagieren, ganz herzlich für ihre Einsätze.

Personelles

Lernender wird Mitarbeiter in der Abteilung
Finanzen

Marc Strässle, Sachbearbeiter Finanzen und Steuern, hat seine Anstellung per Ende Mai 2019 gekündigt. Er plant einen Auslandaufenthalt und anschliessend will er ein Studium aufnehmen.
Der Gemeinderat bedauert die Kündigung von Marc Strässle und dankt ihm für die geleistete Arbeit bei der Gemeinde Egnach. Erfreulicherweise konnte die Nachfolge bereits geregelt werden. Der Gemeinderat hat Fabian Stäger aus Arbon, zurzeit noch in der Ausbildung zum Kaufmann EFZ im 3. Lehrjahr bei der Gemeindeverwaltung Egnach, per 1. August 2019 angestellt. Der Gemeinderat freut sich, mit Fabian Stäger, der bei der Gemeinde Egnach ausgebildet wurde und somit erhalten bleibt, einen tüchtigen und motivierten Berufsmann rekrutieren zu können. Er wünscht ihm schon heute viel Freude in seiner ersten Anstellung nach der Lehre.

Fasnacht in der Wirtschaft zum Klösterli – Freinacht am 4. März 2019
Auf Gesuch hat der Gemeinderat René Heierli für das Restaurant Klösterli vom 24. Januar bis 10. März während der Fasnachtszeit regelmässige Verlängerungen als Ausnahme bewilligt.

Die Verlängerungen gelten wie folgt:
Sonntag bis Donnerstag bis 1 Uhr und Freitag und Samstag bis 2 Uhr. Die Freinacht während der Fasnachtszeit wird für den Rosenmontag, 4. März 2019, festgelegt und gilt für die ganze Gemeinde.

Der Gemeinderat wünscht eine fröhliche Fasnachtszeit und viel Spass im dekorierten Lokal «Wirtschaft zum Klösterli».

Arbeitsvergaben
Sanierung Betriebsgebäude Badi Wiedehorn:
• Baumeisterarbeiten
Reinöhl GmbH, 9315 Winden, zum Preis von rund 38’935 Franken.
• Fenster aus Kunststoff
Röthlin Fensterbau AG, 9315 Neukirch, zum Preis von rund 6’030 Franken.
• Sanitäranlagen
Berliat AG, 9315 Neukirch, zum Preis von rund 18’560 Franken.

Reinigungsgeräte für die neue Sporthalle:
• Reinigungsmaschinen
Firma Kärcher, Dällikon, zum Preis von rund 44’290 Franken.
• Reinigungsgeräte
Firma REMA, Egnach, zum Preis von rund 16’890 Franken.
• Rollgerüst
Firma REMA, Egnach, zum Preis von rund 9’600 Franken.

Weiter hat der Gemeinderat:

– den Terminplan für die Erstellung der Jahresrechnung 2018 verabschiedet. Die Gemeindeversammlung dazu findet am Montag, 27. Mai 2019, statt.
– das überarbeitete Organisationsstatut des Abwasserverbandes Morgental genehmigt.
– sich an der Vernehmlassung zum neuen Gesetz über Aktenführung und Archiv beteiligt.
– den Gemeindebeitrag an den Verein Spielgruppe Schnäggähüsli erhöht.

Der Gemeinderat hat Kenntnis genommen:

– von den Trinkwasseruntersuchungen für die Wasserversorgung Egnach – keine Beanstandungen.
– von der Verkehrsdatenauswertung an der Kehlhofstrasse vom 5. November bis am 17. Dezember 2018: Anzahl Fahrzeuge: 12’846/Durchschnittsgeschwindigkeit: 33,1 km/h.
– vom Kontrollbericht des kantonalen Veterinäramtes über die Tierkörpersammelstelle
– keine Beanstandungen.

Gemeinderat Egnach



Datum der Neuigkeit 15. Feb. 2019
  • Druck Version
  • PDF