Willkommen auf der Website der Gemeinde Egnach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Ein fruchtiges Stück Thurgau

Gemeinderatsmitteilungen Juni Teil 1

Sanierungskonzept für das Betriebsgebäude in der Badi Wiedehorn

Das Betriebsgebäude in der Badi Wiedehorn in welchem die Toiletten, Garderoben und Duschen untergebracht sind, hat durch die intensive Nutzung einen hohen Verschleiss. Eine Prüfung der Massnahmen ist erforderlich.

Eine erste Bestandesaufnahme im Betriebsgebäude im Wiedehorn wurde bereits gemacht. So sind die WC-Ableitungen verrostet und weisen Kalkablagerungen auf. Diese können aufgrund der alten und zu kleinen Leitungen nicht entfernt werden. Der Duschablauf ist durch den Sand vom Volleyballfeld immer wieder verstopft und die Dusche weist Schimmel auf, weil der Deckenventilator bei der intensiven Nutzung ungenügend entlüftet.

In den südlichen Materialräumen sind die Fenster undicht. Das darin gelagerte Material wird regelmässig feucht. Das gleiche gilt für das Dachgeschoss. Weil das Dach kein Unterdach hat und mit verschiedenen Ziegeln eingedeckt ist, ist es bei starkem Regen oder Wind undicht. Das Wasser und der Schnee finden so den Weg ins Innere.

Der Gemeinderat plant, die Sanierungsarbeiten in das Budget 2019 aufzunehmen. Um die Kosten zu ermitteln, hat er René Hohl, Architektur und Bauleitung, Neukirch beauftragt, ein Sanierungskonzept und Massnahmen mit einer Kostenberechnung zu erarbeiten.

Die im Voranschlag 2018 enthaltene Sanierung des Pissoirs wird zurückgestellt. Der Budgetposten wird für das Gesamtprojekt eingesetzt.

Kunstrasenprojekt
Der Gemeinderat beschäftigt sich seit längerer Zeit mit dem Anliegen und Antrag zur Realisierung eines Kunstrasenplatzes anstelle der Wiederinstandstellung eines Naturrasens nördlich der Sporthalle. Bei einer Aussprache mit den FC-Verantwortlichen wurde die Ausgangslage nochmals genau erläutert. Im Zusammenhang mit der Instandstellung des Platzes kann für Jahre oder Jahrzehnte letztmals ein Kunstrasenprojekt realisiert werden. Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass sich die Situation gegenüber der Abstimmung vor sechs Jahren grundlegend geändert hat. Die notwendige Kreditsumme ist wesentlich tiefer und der Standort des Platzes unmittelbar neben der Sporthalle und Garderoben ist ideal. Der Gemeinderat will den Entscheid der Stimmbürgerschaft überlassen und plant deshalb eine Urnenabstimmung. Eine Urnenabstimmung wird gewählt, weil es sich um einen Nachtragskredit eines durch die Urne entschiedenen Projektes handelt. Die Botschaft ist in Erarbeitung.

OpenAir Wiedehorn vom 30. Juni 2018
Der Jugendtreff Egnach organisiert am 30. Juni 2018 ein OpenAir auf der Badiwiese in Wiedehorn. Das OpenAir dauert von 19.00 bis 21.30 Uhr.

Der Gemeinderat hat das Gesuch genehmigt und dem Jugendtreff die Nutzung der Badiwiese bewilligt. Er wünscht den Verantwortlichen einen tollen Anlass und dankt den Nachbarn für das Verständnis.

Weiter hat der Gemeinderat:
- Bashiri Mehdin in die Kommission für Integration gewählt. Der Gemeinderat dankt Bashiri Mehdin ganz herzlich für seinen Einsatz und wünscht ihm viel Freude an der Kommissionsarbeit.
- das Baugesuch für die Elektro Ladestation auf dem Parkplatz Wiedehorn genehmigt.

Der Gemeinderat hat Kenntnis genommen:
- von den Rapporten der Sicherheitsdienstes Patrouille See vom 18.-25. Mai 2018 – es gab keine nennenswerten Vorkommnisse.
- von den Trinkwasseruntersuchungen für die Wasserversorgung Egnach vom 15. Mai 2018 – keine Beanstandungen.
- von der Durchführung des Public Viewings am 17./22. und 27. Juni 2018 und allen weiteren Spielen mit Schweizer Beteiligung in der Garage Meier AG, Egnach



Datum der Neuigkeit 15. Juni 2018
  • Druck Version
  • PDF